Wanderwoche Vesterålen

Geheime Perle im Nordmeer
Die Vesterålen sind eine Inselgruppe nördlich der Lofoten und südwestlich der Insel Senja. Weiße Strände, spektakuläre Felsgipfel, enge Fjorde und unendliche Meeresblicke begeistern jeden Besucher. Die kulturellen und landschaftlichen Reize dieser noch weniger besuchten Gegend wollen wir uns auf dieser Wanderreise erschließen. Nirgendwo anders kommt der Golfstrom so nahe an die Küste wie auf den Vesterålen. Dadurch können wir eine unwahrscheinlich abwechslungsreiche Flora bestaunen. Aber auch die Tierwelt, vom Seeadler bis zum Elch kann beobachtet werden. Während unserer Wandertermine erleben wir die Mitternachtssonne bzw. die langen Sonnenuntergänge. Das ist die Zeit der schönsten Lichtstimmungen, hier in dieser nördlichen Landschaft.

Sonntag: Velkommen til Norge!

Nachdem ihr mit dem Flugzeug Evenes bei Narvik erreicht habt, fahren wir mit unserem Kleinbus zunächst über die Tjeldsundbrücke auf die große Insel Hinøya. Bei Sortland erreichen wir die Vesterålen und nach insgesamt 2,5 Stunden Fahrzeit kommen wir in unserem Quartier in Fornes an. (A)

Montag: Sandstrand von Bleik

Fahrt über die landschaftlich reizvolle Küstenstrasse von Andøya mit ein paar Fotopausen. In der nähe von Bleik beginnen wir unsere 4-stündige Wanderung. Der Gipfel bietet uns weite Blicke in alle Richtungen. In Andenes besteht die Möglichkeit einen kurzen Spaziergang zu unternehmen. (F, A)

Dienstag: Wanderung auf den Strandheia

Wir fahren ca. eine halbe Stunde bis Sortland und werden von Osvoldalen aus den Strandheia 647 m ersteigen. Von hier hat man einen exzellenten Ausblick. Im Norden erstreckt sich die Insel Andøya. Im Süden, im gleichnamigen Nationalpark der Møysalen, mit über 1200 m der höchste Gipfel der Vesterålen und Lofoten. Zu unseren Füßen liegt Sortland. Gegen Mittag sehen wir die Hurtigrute von Norden kommend durch den Sortlandsundet fahren und hier anlegen. Bei ausreichend Elan und guten Wetterbedingungen kann man die Route auch zum Kvalsauktinden 767 m fortsetzen. Strandheia: 8 km 4,5 Stunden, jeweils 700 m im An- und Abstieg Mit Kvalsauktinden: 13 km, 7 Stunden, jeweils 880 m im An- und Abstieg. (F, A)

Mittwoch: Kyststien nach Spjelkvagen

Heute wollen wir den westlichen Teil der Vesterålen kennenlernen, die sogenannten Vestbygtinseln. Dazu fahren wir ca. eine Stunde nach Bø. In Bø sehen wir den Hafenmann, ein Objekt aus dem Kunstprojekt Skulpturlandschaft. Er hat eine tiefere Symbolik, die mit dem Leben der Menschen am Meer verbunden ist. Außerdem wollen wir den Kyststien nach Spjelkvagen laufen. Dies ist heute keine Gipfeltour, sondern eine Wanderung am Meer mit kurzen Anstiegen. Der Weg führt um eine Halbinsel und bietet somit wechselnde Ausblicke aufs Meer und die umliegende Insellandschaft. 9,5 km, 3,5 Stunden, jeweils 120 m im An- und Abstieg. (F, A)

Donnerstag: Der Mikkeltinden

Vom landschaftlich eindrucksvollen Eidsfjorden, steigen wir auf den Mikkeltinden 594 m. Die Aussicht reicht von den Vestbygtinsel, bis zu den Lofoten im Süden und dem Moysalen Nationalpark im Osten. 7km, ca. 3-4 Std., ca. 600 m An- und Abstieg. (F, A)

Freitag: Der Urdtinden

Unser heutiges Wanderziel liegt ganz in der Nähe unseres Quartiers. Die Aussicht vom Urdtinden 490 m gehört zu den schönsten auf den Vesterålen, sagt man. 6 km, 2,5 h, 500 m im An- und Abstieg. Wenn man die Tour bis zur Durmalstuva 711m, fortzusetzt, hat 12 km und ca. 850 hm im An und Abstieg zu bewältigen. Dazu werden 5,5 Stunden benötigt. (F, A)

Samstag: Königin Sonja Pfad

Heute wandern wir noch einmal einen wahrhaft königlichen Weg. Der Name Königinnenweg verweist auf die Königin Sonja, die diese Wanderung auch unternommen hat. Diese Wanderung kann auf 2 Routen bewältigt werden. Die längere Variante führt über die Berge und braucht 5 Stunden Gehzeit. Sie bietet gute Aussicht über die Insel Andøya, Skogsoya, Nyksund und das Klodalen mit seiner Seenkette und den steilen Felsnasen jenseits des Tales die dieses um 600 m überragen. Eine kürzere Route führt entlang der Meeresküste zu einem Sandstrand und weiter zum Ziel beider Routen, dem Fischerort Sto. Von dort fahren wir mit einem Boot nach Nyksund zurück. Der Weg ist gut markiert. Die einfachere Route entlang des Meeres wird ohne Guide gegangen. Über die Berge: 10 km, 5 Stunden, jeweils 800 m im An- und Abstieg, am Meer: 4,5 km, 2 - 3 Stunden, jeweils 350 m im An- und Abstieg. (F, A)

Sonntag: Farvel Norge!

Unsere Wanderwoche ist schon zu Ende. Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Deutschland. Oder für alle die mit uns noch auf die Lofoten reisen ist es ein freier Tag. Er kann für eine optionale Hurtigruten Fahrt genutzt werden, von Sortland nach Svolvaer oder Stamsund. Sie führt durch den Raftsund, eine der landschaftlich besonders schönen Etappen der Postschiffreise. Ein Abstecher führt in den schmalen Trollfjord, mit seinen steilen Felswänden, zwischen denen das große Schiff ein eindrucksvolles Wendemanöver durchführt. (F)

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren.
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

F=Frühstück A=Abendessen

Wanderwoche Vesterålen - Geheime Perle im Nordmeer
  • Standortunterkunft auf den Vesterålen
  • 6 Panorama-Wanderungen
  • Lange Strände und weites Meer
  • Magische Mitternachtssonne

Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie vor

Anreise Flugzeug

Sammeltransfers (nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen)

Flughafentransfers ab/an Harstad-Evenes, Narvik sind im Reisepreis inkludiert.

Am Anreisetag ist der Transfer passend für Ankünfte bis 17:30 Uhr

Am Abreisetag werden Flüge ab 10:30 Uhr erreicht.

Nähere Informationen zu unseren Sammeltransfers: www.highlaender.de/transfers

Anreise Bus

Zug zum Flug
Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

Anreise Zug

Übernachtet wird auf den Vesterålen in einem gemütlichen Ferienhaus in Zweibettzimmer.

Terminkürzel Termin Preis p.P. Garantiert
ENVW23.06.2019 23.06.2019 - 30.06.2019 ab 1360,00 €   Auswählen
ENVW28.07.2019 28.07.2019 - 04.08.2019 ab 1360,00 €   Auswählen
Leistungen

• 7 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer in gemütlichen Rorbuer, Du/WC wird mit einem weiteren Zimmer geteilt
• 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)
• geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
• alle Gepäck- und Personentransporte im Minibus
• Flughafensammeltransfers ab/an Harstad-Evenes, Narvik
am Anreisetag passend für Ankünfte bis 17:30 Uhr
am Abreisetag passend für Abflüge ab 10:30 Uhr
• deutschsprachige Reiseleitung

Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

6 - 8

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
Gesamtpreis Einzelzimmer: ab 1580,00 € (Einzelzimmerzuschlag: 220,00 €)
Hinweise

Letzte Rücktrittsmöglichkeit von Highländer Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn. Alleinreisende können ein halbes DZ buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der vole Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Highländer Partnerreise

Fordern Sie jetzt kostenfrei unseren Sommerkatalog 2019 an oder blättern Sie durch die Online-Version.

Das sagen unsere Gäste

„Unsere Wanderführerin Bigit hat uns Kultur und Natur mit viel Liebe und Engagement näher gebracht. Sie ist mit Leib und Seele mit Irland verbunden. Die Hotels waren reizend und das Essen war sehr gut. Es ist gut möglich, daß wir zu Wiederholungstätern werden und mit Birgit einen anderen Teil Irland besuchen werden.“
Gertrude und Thomas, Connemara & Burren 2018

 

Hier geht's zu weiteren Gästestimmen