Wanderwoche Lofoten

Insel im Nordmeer
Die Lofoten - das Inselreich der schroffen Berge vor der Küste Nordnorwegens, verdankt dem Golfstrom milde Winter und im Sommer angenehmere Luft- und Wassertemperaturen, als man sie so weit nördlich erwarten würde. Hier gibt es uralte Gesteine, fast so alt wie die Erde selbst, Tafelberge und schroffe Felsengipfel, Buchten, Sandstrände und natürlich Fjorde. Besonders eindrucksvoll sind die Lichtstimmungen, die die Mitternachtssonne oder die kurzen Nächte mit langen Sonnenauf – und Untergängen in die Landschaft zaubert. Wir sind nördlich des Polarkreises, aber der Golfstrom beschert diesem Inselreich milde Winter und ein Sommerwetter das sogar Orchideen und Erdbeeren gedeihen lässt. Es ist durchaus nicht vermessen auch die Badesachen einzupacken. Auf dieser Wanderreise konzentrieren wir uns auf den zentralen Teil der Lofoten, den schon die Wikinger als Siedlungsgebiet bevorzugt haben. Damit haben wir kürzere Fahrzeiten und keinen Quartierwechsel. Unser Kleinbus steht uns während der gesamten Reise zur Verfügung und ermöglicht uns eine flexible und „wetterangepasste“ Tagesplanung.

Tag 1 – Velkommen! 

Nachdem wir mit dem Flugzeug Evenes bei Narvik erreicht haben, fahren wir mit unserem Kleinbus zunächst über die Tjeldsundbrücke auf die große Insel Hinøya und weiter auf der neu erbauten Lofast auf die Lofoten.  Die Lofast wurde nach gut 20 Jahren Bauzeit 2007 eröffnet und führt durch ein noch wenig erschlossenes Gebiet, bevor sie die Lofoten bei Fiskebol erreicht. Weiterfahrt zu unserer gemütlichen Unterkunft auf der Lofoteninsel Vestvågoya in traumhafter Landschaft. (A)

 

Tag 2 – Oversøykammen und der Strand von Haukland

Am Vormittag steigen wir auf den Oversøykammen (443 m), der am westlichen Rand von Vestvågoya gelegen, einen vorzüglichen Blick über diese Insel und das benachbarte Flakstad ermöglicht. Nach einer erholsamen Pause gehen wir den Nachmittag etwas entspannter an. Vom Sandstrand in Haukland wandern wir auf einem alten Fahrweg rund um die „Wand“ bis zum vielfach beschriebenen Sandstrand von Utakleiv. Unterwegs genießen wir herrliche Ausblicke auf die Brandung des Atlantik. Zurück nach Haukland führt uns ein alter Verkehrsweg über eine Scharte. Wer möchte kann natürlich auch am Sandstrand von Haukland entspannen und auf die Rückkehr der Gruppe warten. (F, A)

 

ca. 4,5 km | ca. 2,5 Std. | max. 460 HM

 

Tag 3 – Halbinsel Klepstadheia

Unser heutiger Ausflug führt uns auf die Insel Austvågoya, nach Brenda. Wir werden die Halbinsel nördlich der Klepstadheia zu Fuß umrunden. Dies ermöglicht uns Blicke in den Ostteil der Lofoten bis hin zum Matmora. Danach besuchen wir den Ort Henningsvaer, auch bekannt als „das Venedig der Lofoten“. Der alte Fischerort besticht mit einer bunten Mischung aus Galerien, Cafe's, Geschäften, Wohnhäusern und Werkstätten, umsäumt von den markanten Trockenfischgestellen. (F, A)

 

ca. 11 km | ca. 5,5 Std. | max. 300 HM

 

Tag 4 – Sonnenuntergang auf den Lofoten


Heute besteht die Möglichkeit das Wikingermuseum in Borg zu besichtigen. Hier stand bis zur vorletzten Jahrtausendwende ein bedeutender Häuptlingssitz. Das Langhaus misst 90 m, wurde wiederaufgebaut und durch einen modernen und sehr informativen Museumsteil ergänzt. Für alle, die statt dem Museumsbesuch lieber wandern möchten, können den Etoftuva in ca. 2 Stunden erklimmen. Anschließend werden wir gemeinsam eine der wahrscheinlich schönsten Küstenwanderungen auf den Lofoten unternehmen. In 2-3 Stunden wandern wir von Unstad nach Eggum. Am Abend können wir noch, je nach Jahreszeit, die Mitternachtssonne oder den Sonnenuntergang am Meer erleben.  (F, A)

 

Tag 5 – Der Justadtinden

 

Heute wollen wir den Justadtinden (738 m) erwandern. Der fantastische Ausblick, der eine 360° Sicht über die Lofoten ermöglicht, entschädigt für den etwas anstrengenden Aufstieg. (F, A)

ca. 14 km | ca. 5,5 Std. | max. 900 HM

 

Tag 6 – Der Guratinden

 

Der Guratinden liegt auf 581 m Höhe, sehr zentral in der Bergkette der Lofoten. Er gibt den Blick bis zum Festland frei sowie auf die größeren Inselgruppen der Lofoten. (F, A)

 

ca.  9 km | ca. 5 Std. | max. 680 HM

 

Tag 7 – Reine und der Reinbringen


Heute unternehmen wir mit unserem Kleinbus eine Panoramarundfahrt auf die südlichen Lofoten. Unterwegs besuchen wir den Sandstrand von Ramberg und die pitoresken Fischerorte Hamnoy, Reine und Å. Höhepunkt des Tages ist die Wanderung auf den 448 m hohen Reinebringen, von dem man eine unbeschreibliche Aussicht auf den Reinefjord und die Orte Reine und Hamnoy bestaunen kann. Der Weg auf den Gipfel ist zwar inzwischen mit einer Steintreppe gesichert, zählt aber trotz der vielen Stufen als anspruchsvolle Etappe. Auf dem Rückweg besichtigen wir den Ort Vikten, der besonders durch die kreative Bauweise der Glasbläserei und der Töpferei mit Cafe geprägt wird. (F, A)

 

ca. 5 km | ca. 2,5 Std. | max. 450 HM

 

Tag 8 – Farvel Norge!

 

Unsere Wanderwoche auf den Lofoten ist viel zu schnell vergangen. Unsere Rückfahrt nach Evenes führt am Rande des Møysalennationalparks durch wenig berührte Landschaft. (F)

 

 

Unterkünfte

7 Nächte in dem Statles Rorbuer, Mortsund

Wanderwoche Lofoten - Insel im Nordmeer
  • Standortunterkunft auf den Lofoten in traditionellen Rorbuer
  • 6 Panorama-Wanderungen
  • Zackige Berge und weites Meer
  • Magische Mitternachtssonne

Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie vor

Anreise Flugzeug

Sammeltransfers (nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen)

Flughafentransfers ab/an Harstad-Evenes, Narvik sind im Reisepreis inkludiert.

Am Anreisetag ist der Transfer passend für Ankünfte bis 17:30 Uhr

Am Abreisetag werden Flüge ab 10:30 Uhr erreicht.

Nähere Informationen zu unseren Sammeltransfers: www.highlaender.de/transfers

Anreise Bus

Zug zum Flug
Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

Anreise Zug

7 Nächte in dem Statles Rorbuer, Mortsund

Wanderwoche Lofoten

Statles Rorbusenter, Mortsund

42 Zimmer
Mortsundveien 399, 8370 Leknes Karte anzeigen
Die "Rorbuer" haben entweder 1, 2 oder 3 Schlafzimmern, Dusche/WC und einen Aufenthaltsraum mit Kochecke. Das Restaurant „Marmælen“ verfügt über eine schöne Terasse, hat alle Schankrechte und ist auf lokale Fischgerichte spezialisiert. Von hier aus starten Sie jeden Tag gestärkt nach einem guten Frühstück zu Ihren Wanderungen auf.
Eigenes Bad mit DU/WC
Terminkürzel Termin Preis p.P. Garantiert
NO4-LOW140620 14.06.2020 - 21.06.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW210620 21.06.2020 - 28.06.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW280620 28.06.2020 - 05.07.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW050720 05.07.2020 - 12.07.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW190720 19.07.2020 - 26.07.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW260720 26.07.2020 - 02.08.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW020820 02.08.2020 - 09.08.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
NO4-LOW090820 09.08.2020 - 16.08.2020 ab 1690,00 €   Auswählen
Leistungen

• 7 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer in gemütlichen Rorbuer, Du/WC wird mit einem weiteren Zimmer geteilt
• 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)
• geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
• alle Gepäck- und Personentransporte im Minibus
• Flughafensammeltransfers ab/an Harstad-Evenes, Narvik
am Anreisetag passend für Ankünfte bis 17:30 Uhr
am Abreisetag passend für Abflüge ab 10:30 Uhr
• deutschsprachige Reiseleitung

Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

6 - 8

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
Gesamtpreis Einzelzimmer: ab 1970,00 € (Einzelzimmerzuschlag: 280,00 €)
Hinweise

Letzte Rücktrittsmöglichkeit von Highländer Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn. Alleinreisende können ein halbes DZ buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der vole Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Highländer Partnerreise

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 221 - 292 484 80
Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
info[at]highlaender-reisen.de