Wanderreise Stockholm nach Tallinn

Durch den Schärengarten der Ostsee
Der Schärengarten der Ostsee ist ein Erlebnis für sich. Wie von unsichtbarer Hand verstreut, ragen tausende Inseln zwischen Finnland und Schweden aus dem Wasser. Diese Reise bietet die Möglichkeit den gesamten Schärengürtel der Ostsee vom Wasser aus kennenzulernen und gleichzeitig viel über die Geschichte von Finnland und Schweden zu erfahren. Dafür besuchen wir nicht nur die kontrastreichen Hauptstädte beider Länder, sondern auch die dazwischenliegende autonome Gruppe der Åland-Inseln, die zwar zu Finnland gehören, auf denen aber hauptsächlich Schwedisch gesprochen wird und die durch die Verschmelzung beider Kulturkreise einzigartig sind.

Samstag: Hjärtligt Välkommen!

Individuelle Anreise mit dem Arlanda Express oder Flughafenbus in die Innenstadt von Stockholm. Das Starthotel liegt nur 600 m vom Hauptbahnhof entfernt. Um 19:00 Uhr empfängt uns unsere Reiseleitung im Hotel und wir gehen gemeinsam zum Abendessen. Vor und nach dem Essen besteht die Möglichkeit, sich in der Innenstadt umzuschauen und erste Eindrücke von Stockholm zu sammeln. (A)

3 Nächte im Scandic No. 53****, Stockholm

Sonntag: Königsstadt Stockholm

Nach dem Frühstück brechen wir auf, um Stockholm zu erkunden. Auf einem Stadtrundgang (ca. 6 km/4 h ) erfahren wir Wissenswertes über diese geschichtsträchtige Metropole. Wir besuchen die Altstadt Gamla Stan mit dem Königspalast, ihren verwinkelten Gassen und dem Stadshuset, dem Wahrzeichen der Stadt. Ein weiteres Highlight ist das Vasa-Museum, das wir mit Hilfe der Djurgårdenfähre erreichen. Im Anschluss bietet sich ein weiterer Spaziergang entlang des Hafens, auf der Museumsinsel oder durch die Altstadt an. (F)

Montag: Der Schärengarten von Stockholm

Mit der Fähre geht es hinaus in den Schärengarten nach Grinda. Die Insel – geprägt von Birken, Tannen, roten Klippen und kleinen Buchten – inspirierte den ersten Direktor der Nobelstiftung, Henrik Santesson, sich dort seine Sommerresidenz bauen zu lassen. Wir wandern entlang des Grinda Stigen, genießen weite Ausblicke auf die Küstenformationen der Ostsee und wem das nicht reicht, der kann an einem der Strände kurz ins kühle Nass springen (ca. 8 km/3 h, max. 80 HM ). (F, A)

Dienstag: Schärengarten & Åland

Am frühen Morgen bringt uns die Fähre Amorella nach Mariehamn und zu den Åland-Inseln. Zwischen Stockholm und Helsinki heben sich, wie von der Hand eines Riesen verstreut, ca. 6.700 kleinere und größere Inseln aus dem Meer. Politisch zu Finnland gehörend, wird auf den autonomen Inseln amtssprachlich Schwedisch gesprochen. Nach der fünfstündigen Fährfahrt vertreten wir uns bei einem kleinen Stadtspaziergang auf der Insel die Beine und entdecken die überschaubare Inselhauptstadt für uns (ca. 6 km/2 h ). (F)

2 Nächte im Hotel Pommern****, Mariehamn

Mittwoch: Wanderung vom getaberg zur Küste

Die totale Abwesenheit von zivilisatorischen Hintergrundgeräuschen, die klare, saubere Luft, die Naturnähe sowie die freundlichen Menschen sind Balsam für die mitteleuropäisch gestressten Gemüter. Die Åland-Inseln sind für diese Erfahrung der beste Ausgangspunkt. Wir folgen dabei einem alten und ursprünglichen Wanderpfad vom Getaberg im Norden der Hauptinsel, der ein fantastische Aussicht und ideale Naturpfade bietet. Am Wasser legen wir eine verdiente Mittagspause ein bevor es wieder zurück zum Hotel geht.  (ca. 10 km/4 h, max. 250 HM ). (F, A)

Donnerstag: Tag zur Freien Verfügung

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wer möchte, begleitet unsere Reiseleitung auf eine Radtour zu den Inseln Natö und Järsö (fakultativ) oder stattet der „Pommern“ einen Besuch ab. In dem Viermaster ist heute ein maritimes Museum untergebracht. Wer lieber nochmal wandern möchte, kann den Bus zur historischen Festung nach Kastellholm nehmen und auf dem alten Kirchweg wandern. Am Abend empfängt uns das Hotel Pommern zum Abendessen, bevor wir kurz vor Mitternacht auf der Fähre nach Helsinki einchecken. (F, A)

1 Nacht in der Innenkabine an Bord der Viking Line

Freitag: Das hippe Helsinki & die Festungsinsel Suomenlinna

Am Morgen landen wir in Helsinki an. Die Stadt, die mit dem Slogan „Hel Yeah“ auf sich aufmerksam macht, ist zwar überschaubar, aber alles andere als eintönig. Auf unserem Stadtrundgang (ca. 6 km/4 h ) besuchen wir unter anderem den über allem thronenden Dom zu Helsinki und die Kathedrale, bevor wir uns mit der Fähre zur Festungsinsel Suomenlinna aufmachen. Die durch ihren unregelmäßigen Grundriss auffallende Bastionsfestung erzählt die Geschichte vergangener Zeiten, als die Länder im Norden noch im ewigen Krieg zueinanderstanden. (F, A)

1 Nacht im Scandic Marina**** oder Scandic Seurahuone****, Helsinki

Samstag: Die Hansestadt Tallinn – Kleinod der Ostsee

Nach dem Frühstück genießen wir eine zweistündige Fährfahrt und lassen uns den Wind um die Nase wehen. Die wunderschöne mittelalterliche Altstadt von Tallinn wartet darauf von uns entdeckt zu werden. Wir schlendern durch verwinkelte Gassen und lassen uns von der Stadt, die in Ober- und Unterstadt geteilt ist, verzaubern. Der Kanonenturm „die Dicke Magarethe“ gehört zur historischen Stadtmauer und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Auch die russisch-orthodoxe Kirche auf dem Domberg Tallinns ist einen Besuch wert (ca. 6 km/4 h ). Am Abend schlendern wir durch das Viertel Kadriorg, das mit seinen alten und teils aufwändig verzierten Holzhäusern aus dem 19. Jahrhundert begeistert. Der weitere Abend steht uns zur freien Verfügung. (F, A)

2 Nächte im Park Inn by Radisson Central****, Tallinn

Sonntag: Laheema Nationalpark

Heute wollen wir das ländliche Estland entdecken. Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Lahemaa, dem ältesten Nationalpark Estlands, wo nicht nur Küsten- sondern auch raue Moorlandschaften unter Schutz gestellt wurden. Auf einer Wanderung wollen wir dieses Naturerbe intensiv genießen. Wer weiß, vielleicht bekommen wir ja einen Adler oder einen Biber zu Gesicht (ca. 10 km/4 h, max. 100 HM ). Die Verwaltung des Nationalparks liegt in Palmse. Hier werden wir uns das alte Gutshaus aus dem 13. Jahrhundert und dessen riesige Parkanlage anschauen. Eine beeindruckende und historische Anlage. Zurück in Tallinn kehren wir in ein bei Einheimischen beliebten Restaurant ein und lassen unsere gemeinsame Reise ausklingen. (F)

Montag: Hüvasti!

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf unsere individuelle Heimreise bzw. unser Anschlusspro-gramm vor (F)

Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wanderreise Stockholm nach Tallinn - Durch den Schärengarten der Ostsee
  • Königsstadt Stockholm mit Gamla Stan, Vasa-Museum & Rathaus
  • Fährfahrten durch die finnischen und schwedischen Schären
  • Wanderung über die autonomen Åland-Inseln
  • Festungsinsel Suomenlinna
  • Kleinod Tallinn und der Laheema Nationalpark

Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie.

Anreise Flugzeug

Flughafentransfer


Lokaler Chauffeur-Taxi-Dienst ab Stockholm Arlanda: 80 € pro Taxi (1 – 4 Personen)

Oder für ca. 11 € mit dem Flughafenbus

Lokaler Chauffeur-Taxi-Dienst an Tallinn Flughafen: 40 € pro Taxi (1 – 4 Personen)

Oder für ca. 8 € mit dem Flughafenbus

Nähere Informationen zu unseren Sammeltransfer www.highlaender.de/transfers.

Anreise Bus

Zug zum Flug
Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

Anreise Zug
Wanderreise Stockholm nach Tallinn

Scandic No. 53 Stockholm

Zimmer
Kungsgatan 53, 111 22 Stockholm, Schweden Karte anzeigen
Das Hotel befindet sich im Herzen von Stockholm, in unmittelbarer Nähe von Geschäften, Restaurants und einer Markthalle. Die modern eingerichteten Zimmer verfügen über ein Bad mit Regendusche. Erholung bietet die Terrasse und am Abend genehmigt man sich einen Drink an der Hotelbar.
Bad mit DU/WC, TV, WLAN, Haartrockner, Safe
Wanderreise Stockholm nach Tallinn

Hotel Pommern, Mariehamn

95 Zimmer
Hamngatan 7, 22100 Mariehamn Karte anzeigen

Das Hotel Pommern liegt 300 m von der Uferpromenade im Zentrum von Mariehamn entfernt. Freuen Sie sich auf nordische Gerichte, die im geräumigen, hauseigenen Restaurant des Pommern mit saisonalen Zutaten aus der Region zubereitet werden. Eine stilvolle Weinbar mit einer Lounge und einer großen Auswahl an Weinen lädt Sie ebenfalls ein. Das Museumsschiff Pommern erreichen Sie in nur 10 Gehminuten.

Bad mit DU/WC, WLAN, TV, Haartrockner
Wanderreise Stockholm nach Tallinn

Viking Line

Zimmer
Die Kabine der Viking Line sind alle mit eigenem Bad mit Dusche und WC ausgestattet.
Kabine mit Du/WC
Wanderreise Stockholm nach Tallinn

Scandic Grand Marina Helsinki

Zimmer
Dieses komfortable und renovierte Hotel liegt am Meer im idyllischen Stadtteil Katajanokka, gleich neben dem Marktplatz und dem Stadtzentrum von Helsinki. Die modernen Zimmer verfügen über einen Holzboden. Freuen Sie sich auch auf eine Sauna und einen Fitnessbereich.
Bad mit DU/WC, TV, WLAN, Sauna, Fitnessbereich
Terminkürzel Termin Preis p.P. Garantiert
HSAH22.06.2019 22.06.2019 - 01.07.2019 ab 1595,00 €   Auswählen
HSAH20.07.2019 20.07.2019 - 29.07.2019 ab 1595,00 €   Auswählen
HSAH03.08.2019 03.08.2019 - 12.08.2019 ab 1595,00 €   Auswählen
Leistungen

• 8 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer mit Du/WC
• 1x Übernachtung auf der Viking-Line-Fähre
• 9x Frühstück (F), 6x Abendessen (A)
• geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
• Eintritte: Vasa-Museum, Rathausturm, Djurgårdenfähre, Suomenlinna, Schärenausflug Stockholm, Palmse
• alle Gepäck- und Personentransporte
• deutschsprachige Highländer-Reiseleitung

Zusätzlich vor Ort buchbar
• Museum „Pommern“ (10,- €, vor Ort buchbar)
• Fahrradmiete Mariehamn (15,- €, vor Ort buchbar)

Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

8 - 15

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
Gesamtpreis Einzelzimmer: ab 2190,00 € (Einzelzimmerzuschlag: 595,00 €)
Hinweise

Letzte Rücktrittsmöglichkeit von Highländer Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Alleinreisende können ein halbes Zweibettzimmer buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird Ihnen der volle Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet