Wanderreise Indian Summer in Ostkanada

Goldener Herbstrausch in Québec
Im goldenen Herbst zeigen sich die Provinzen Québec und Ontario von ihrer schönsten Seite, wenn das leuchtende Rot der Ahornbäume, die goldgelben Blätter der Birken und die weitläufigen Hochebenen von Québec die Landschaft wie im Farbenrausch erstrahlen lassen. Immer in Richtung Meer und St. Lorenz-Strom, zeigt uns unsere Reiseleitung die Nationalparks Ostkanadas von Toronto bis hinter Montréal. Die modernen Metropolen sind bedeutende historische Stätten der Kolonialgeschichte Englands und Frankreichs sowie der Bevölkerungsgruppe der Huronen und Atikamekw-Indianer und bilden das perfekte Kontrastprogramm zu den Nationalparks, die mit Schwarzbär, Elch, Biber, Weißkopfadler, schroffen Klippen, endlosen Wäldern, stillen Seen, Hochmooren und herrlichen Stränden auf uns warten und in die Mythen und Sagen der Atikamekw -Indianer eintauchen lassen . Besonders der mächtige Sankt-Lorenz-Strom, durch den Blauwale, Schwertwale und weiße Belugawale schwimmen, prägt diese Region wie kein Zweiter. Willkommen im lebhaften Ostkanada!

Hinweis

Highländer PRIVAT: Diese Reise kann ab 4 Personen auch zum Wunschtermin anfragt werden. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info[at]highlaender-reisen.de oder rufen Sie uns an unter Tel. +49 (0) 221 292 484 80.

Tag 1: Welcome to Canada!

Vormittags Flug nach Toronto und Transfer in der Stadt. Bei einem gemeinsamen Abendessen besprechen wir die vor uns liegende Reise und stimmen uns ein.

2 Nächte im Don Valley Hotel & Suites, Toronto

Tag 2: Niagara Fälle

Eine Stunde südlich von Toronto erwartet uns ein Ort, den wohl jeder kennt. Es wurde schon viel berichtet über die Niagara Fälle, aber man muss sie auch einmal selbst gesehen haben.  Wer möchte geht an Bord der "Hornblower" und fährt in das tosende Zentrum der Fälle, wie es schon viele Naturliebhaber seit 1846 vorgemacht haben. Es bleibt noch Zeit die lebhafte Kleinstadt Niagara Falls zu erkunden. Anschließend nehmen wir uns auf dem Rückweg Zeit für eine kurze Wanderung in der kilometerlangen Niagara-Schlucht, bevor wir zurück nach Toronto fahren. (F)

ca. 5 km | ca. 2 Std. | leicht

Tag 3: Metropole Toronto

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf Erkundungstour durch die quirlige Metropole des Ostens und Hauptstadt der Provinz Ontario. Während unserer Tour geht es auf den 553 m hohen CN Tower, von wo aus wir den Weitblick über die größte Stadt des Landes genießen. Es bleibt Zeit für einen Bummel durch Chinatown und Kensington Market, das europäische Viertel mit seinen vielen hübschen und bunten Holzhäusern, bevor wir weiter gen Norden zum Algonquin Nationalpark fahren. (F)

2 Nächte Motel 6 Huntsville, Huntsville

Tag 4: Algonquin Provincial Park

Heute machen wir uns früh auf den Weg in den Algonquin Provincial Park. Auf dem Mizzy Lake Trail haben wir gute Chancen für die Beobachtung von Elchen, Bibern oder auch Bären. Tief dringen wir heute in die Wildnis Ontarios mit ihren dichten Wäldern, blau schimmernden Seen und friedvollen Sumpflandschaften vor. (F)

ca. 11 km | ca. 4 Std. | mittelschwer

Tag 5: Auf in die Hauptstadt Kanadas

Unsere kurze Wanderung ermöglicht uns Panoramablicke über weite Teile des Parks, nachdem wir den kleinen Anstieg bewältigt haben. Wir wandern umgeben von dichten Wäldern, auf dem Booth’s Rock Trail. Der Weg führt uns teilweise entlang eines längst aufgegebenen Gleisbettes. Danach geht es in die Hauptstadt von Kanada – Ottawa. (F)

ca. 5,5 km | ca. 2 Std. | mittelschwer

2 Nächte im Capital Hill Hotel & Suites, Ottawa

Tag 6: Ottawa

Unsere Stadtführung bringt uns zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Ottawas.  Wir spazieren unter anderem entlang des Rideau Kanals und statten dem Parliament Hill einen Besuch ab. Den Nachmittag haben wir zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist ein Besuch des kanadischen Nationalmuseums mit vielen Artefakten der Inuit und der First Nations. Oder Sie erkunden mit dem Rad die illustre Hauptstadt. Die Region in und um Ottawa verfügt über eines der größten Radwegnetze ganz Nordamerikas. (F)

Tag 7: Québec – Willkommen bei den Frankokanadiern

Weiter geht unsere Fahrt. Wir begeben uns in den französischsprachigen Teil Kanadas und passieren zahlreiche Orte der frühen französischen Siedler. Wir legen den ein oder anderen Stopp ein und sind heute einmal etwas langsamer mit weniger Programm unterwegs. Am Abend erreichen wir unsere Unterkunft in Trois-Rivières. (F)

1 Nacht im Super 8, Trois-Rivières

Tag 8: Jacques-Cartier-Nationalpark

Ein weiterer Nationalpark in den Laurentinischen Bergen ist der Jacques-Cartier-Nationalpark. Hier finden wir ein weites Gebirgsplateau, von Gletschern geschaffene Täler und vor allem ausgedehnte Wälder in ihrer prachtvollen Herbstfärbung. Unsere Wanderung führt uns durch tiefe Täler bis zum Jacques-Cartier-Fluss. Anschließend fahren wir weiter zum See Lac Saint-Jean. (F)

ca. 10 km | ca. 5 Std. | mittelschwer

2 Nächte im Hotel Chicoutimi, Saguenay

Tag 9: Saguenay Nationalpark

Wir wähnen uns in einer norwegischen Fjordlandschaft. Der majestätische Saguenay-Fjord ist von zwei Bergmassiven eingeschlossen, über 100 Kilometer lang und führt in die Sankt-Lorenz-Mündung. Er entstand durch Gletscher, die ein tiefes Tal geformt haben, sodass Meerwasser in die neu eingeschnittene Bucht eindringen konnte. Mit 275 Metern Tiefe steht dieser Fjord seinen norwegischen Verwandten in nichts nach. Eine Wanderung bringt uns zum Géant Lookout, wo wir das grandiose Tal überblicken können. Anschließend legen einen kurzen Stopp im malerischen L’Anse-Saint-Jean direkt am Fjord ein. (F)

ca. 10 km | ca. 5 Std. | mittelschwer

Tag 10: Mächtiger St. Lorenz-Strom & Tadoussac – Hotspot der Wale

Wir passieren nochmal den ganzen Saguenay-Fjord und fahren nach Tadoussac, wo sich eine Walsafari anbietet. Die großen Meeressäugetiere sind hier bis in den Oktober hinein anzutreffen und mit etwas Glück können wir neben den am häufigsten vorkommenden Beluga- auch die gewaltigen Finn- und sogar Blauwale sichten (fakultativ). Alternativ schnüren wir heute die Wanderschuhe und besteigen mit der Reiseleitung den Mont Adela Lessard. Der Blick von oben auf die Einmündung des Saguenay-Fjord in den Sankt-Lorenz-Strom ist absolut ein Foto wert. (F)

ca. 7 km | ca. 4 Std. | mittelschwer

1 Nacht Hotel Tadoussac, Tadoussac

Tag 11: Grands Jardins Nationalpark

Im Grands-Jardins-Nationalpark wandern wir auf den Gipfel des Mont du Lac-des-Cygnes und genießen die sagenhafte Aussicht. Subalpine Bergvegetation prägt hier das Landschaftsbild. Später halten wir noch kurz an den Montmorency Falls. Am späten Nachmittag erreichen wir Quebéc. Am Abend suchen wir gemeinsam ein Restaurant in der Altstadt auf. (F)

ca. 8 km | 4 Std. | mittelschwer

1 Nacht im Le Hotel Chateauguay, Quebéc

Tag 12: Von Québec nach Montréal

Es bleibt vormittags Zeit für einen kurzen Bummel durch das alte Québec mit seinen zahlreichen Kirchen, Befestigungsanlagen und historischen Gebäuden. Die verwinkelte Altstadt und die kopfsteingepflasterten Straßen lassen uns schnell vergessen, dass wir uns auf dem amerikanischen Kontinent befinden. Anschließend fahren wir auf dem Trans-Canada-Highway nach Süden und erreichen Montréal. (F)

2 Nächte im Days Inn Montreal East, Montreal

Tag 13: Metropole Montréal

Im Zentrum der Franko-Kanadier am St. Lorenz treffen wir auf ein anderes Kanada. Das geschichtsträchtige Montréal hat eindeutig europäisches Flair. Wir bummeln durch die engen Gassen von "Alt-Montréal" und genießen vom Park Mont Royal einen herrlichen Ausblick auf die Stadt.  (F)

Tag 14: Goodbye Canada!

Es bleibt noch einmal Zeit für letzte Besichtigungen in Montréal. Bis es an der Zeit ist am Nachmittag mit dem Sammeltransfer zum Flughafen aufzubrechen, steht uns die Zeit zur freien Verfügung. Am Abend treten wir unseren Heimflug nach Deutschland an.  (F)

ca. 2.250 Km Gesamtfahrstrecke/ ca. 60 km zu Fuß

Wanderreise Indian Summer in Ostkanada - Goldener Herbstrausch in Québec
  • Wanderung in vier Nationalparks im Indian Summer
  • Metropolen Toronto, Ottawa & Montréal
  • Französisches Flair mit kanadischer Gelassenheit erleben
  • Fjorde und Wasserfälle im Saguenay Nationalpark
  • Auf den Spuren der Huronen
  • Fak. Walbeobachtung in Tadoussac
  • CN-Tower in Toronto


Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie vor (Flüge ab 700 €).

Anreise Flugzeug

Flughafen-Sammeltransfers
Flughafentransfers sind bei dieser Reise im Reisepreis inkludiert.

Die Sammeltransfers gelten für die Start- und Endhotels der jeweiligen Tour. Vor- und Nachübernachtungen können nicht über Sammeltransfers abgewickelt werden.

Nähere Informationen zu unseren Sammeltransfers: www.highlaender.de/transfers

Anreise Bus

Zug zum Flug

Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

Anreise Zug

2 Nächte im Don Valley Hotel & Suites, Toronto

2 Nächte Motel 6 Huntsville, Huntsville

2 Nächte im Capital Hill Hotel & Suites, Ottawa

1 Nacht im Super 8, Trois-Rivières

2 Nächte im Hotel Chicoutimi, Saguenay

1 Nacht Hotel Tadoussac, Tadoussac

1 Nacht im Le Hotel Chateauguay, Quebéc

2 Nächte im Days Inn Montreal East, Montreal

Terminkürzel Termin Preis p.P. Garantiert
KA1-QOW130920 13.09.2020 - 26.09.2020 ab 2795,00 €   Auswählen
KA1-QOW270920 27.09.2020 - 10.10.2020 ab 2795,00 €   Auswählen
Leistungen

• 13 Übernachtungen im halben Doppel- oder Twin-Zimmer in Hotels oder gehobenen B&Bs
• 13x Frühstück
• Eintritte in 4 Nationalparks
• Flughafentransfers bei Beginn und Ende der Reise
• Alle Personen- und Gepäcktransporte im Minivan (max. 6 Personen pro Van)
• Geführte Wanderungen und Stadtführungen laut Programm
• Deutschsprachig Highländer-Reiseleitung Tine Barkmann

Nicht enthalten:
• Walsafari in Tadoussac (80 €, über Highländer vorab buchbar)
• Hornblower Fährfahrt - Niagara (30 €, vor Ort buchbar)
• Nicht genannte Mahlzeiten (ca. 35 € pro Tag)
• Flüge (ab 700 €)
• Visum (CAD 7,-; Online ETA Electronic Travel Authorization, ca. 3 Wochen vor Abreise)
• Reiseversicherungen

Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

4 - 10

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
Gesamtpreis Einzelzimmer: ab 3790,00 € (Einzelzimmerzuschlag: 995,00 €)
Walsafari in Tadoussac: 80,00 €
Hinweise

Letzte Rücktrittsmöglichkeit von Highländer Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnemerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn.

Alleinreisende können ein halbes DZ buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der volle Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Tine Barkmann

Die Wanderlust packte sie bei ihrer ersten Rucksackreise durch Neuseeland und ist bis heute geblieben. Um beide Leidenschaften verbinden zu können, ließ sie sich in Peru zur Fotografin ausbilden. Nach sechs Jahren in Südamerika zog es sie zurück in den kühlen Norden. In Irland und Norwegen, mit den wunderschönen Landschaften und einer fast südländischen Gelassenheit und Ruhe, fand sie ein optimales Ziel. Es sind die Sagen und Geschichten, die sie am liebsten vor Ort preisgibt und den Moment und die Landschaft noch lebendiger werden lässt. Wenn sie nicht gerade an der zerklüfteten Westküste Irlands oder in den Bergen Norwegens unterwegs ist, widmet sie sich ihrem Masterstudium in Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Fotografie in London.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 221 - 292 484 80
Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
info[at]highlaender-reisen.de

Katalog bestellen

Fordern Sie jetzt kostenfrei unsere Kataloge an oder blättern Sie durch die Online-Version.

Silvester & Winter 2019/2020
Sommer 2020 (Vorbestellung)

Neue Website coming soon!

Im November bekommt unsere Website ein neues, frisches Outfit verpasst. Wir freuen uns schon sehr auf noch mehr Reiselust, Übersicht und eine einfachere Suche nach der passenden Highländer Reise. Wir sind gespannt, wie Sie Ihnen gefällt.

Warum Highländer?

P  kleine Gruppen
meist max. 16 Gäste!

P  garantierte Reisen
höchste Planungssicherheit!

P  Gepäcktransport inklusive
komfortabel unterwegs!

P  landestypische Unterkünfte
klein, sauber & geprüft!

P  erstklassige Guides
deutschsprachige ´Highländer´!

P  über 25 Jahre Erfahrung
kompetent & spezialisiert!

Das sagen unsere Gäste

„Die Wanderreise in die Wicklow Mountains führte in wunderschöne, atemberaubende Natur, an der ich mich nicht satt sehen konnte. Dazu kam noch die sehr sympathische Begleitung durch unsere bunt zusammengewürfelte Gruppe und die Reiseleiterin Julia. Es war meine erste Reise mit Highländer aber bestimmt nicht die letzte.“
Lilli, Wicklow Mountains 2019 (Irland)

Hier geht's zu weiteren Gästestimmen

Newsletter for you!

Vorstellung neuer Reisen, exklusive Rabattaktionen, spannende Insider & tolle Gewinnspiele. Jederzeit kündbar, garantiert informativ.
Und außerdem die Chance auf einen 300,-€ Reisegutschein!