Wanderreise Best of Neufundland

Ostkanadas historische Atlantikprovinzen
Wir begeben uns auf Entdecker- und Pionierreise! Auf den Spuren der Wikinger sowie der schottischen und irischen Auswanderer wechseln wir mutig die Atlantikseite. Neufundland ist das Land der Superlative. Und zwar im besten Sinne. Uns erwartet eine nicht enden wollende Weite mit spärlicher Besiedlung. Die Landschaft wirkt neben all der Unzähmbarkeit seltsam vertraut. Eine Fusion aus west- und nordeuropäischen Landschaften und deren Kulturen: Gälische Radioprogramme, irisch-urige Pubs, fjordähnliche Täler, Fjellebenen wie in Lappland, Schärenküsten mit bunten Holzhäusern und Küstenabschnitte wie in der Bretagne. Wir fahren durch atemberaubende Landschaftsformationen aus Bergen, Meeren, Wäldern, Mooren und Flüssen. Vor allem im Mai und Juni werden wir Zeuge einer absoluten Besonderheit sein - Eisberge. Diese ziehen zu dieser Zeit an der Küste Neufundlands vorbei bis in den St. Lorenz-Strom und können mehrere Stockwerke hoch sein. Willkommen in Neufundland, der historischsten Atlantikprovinz Ostkanadas!

Hinweis

Highländer PRIVAT: Diese Reise kann ab 4 Personen auch zum Wunschtermin anfragt werden. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info[at]highlaender-reisen.de oder rufen Sie uns an unter Tel. +49 (0) 221 292 484 80.

Tag 1: Welcome to Newfoundland – Canada!

Vormittags Flug z.B.: über London Heathrow nach St. John‘s, Neufundland (über uns buchbar). Am Nachmittag werden wir von unserer Reiseleitung am Flughafen empfangen und fahren zur Bonavista Peninsula nach Trinity. 

2 Nächte in Trinity

Tag 2: Trinity & Bonavista Peninsula

Trinity auf der Bonavista Peninsula war eine bedeutende Pioniersiedlung. Hier ließen sich die ersten Geistlichen, Doktoren und Großhändler Neufundlands nieder. Die schönen alten Gebäude von Trinity erinnern noch heute an das Leben von Gestern. Entlang der Küste wechseln sich versteckt liegende Buchten mit kleinen romantischen Fischerorten und steil ins Meer abfallende Klippen ab. Wir wandern auf dem Skerwink Trail, der zu den schönsten und abwechslungsreichsten Wanderwegen auf Neufundland gehört. Wer möchte begleitet die Reiseleitung noch auf eine zweite Wanderung auf dem Fox Island Trail. (F)

ca. 5 km | ca. 2 Std. | leicht

Tag 3: Hauptstadt der Eisberge – Twillingate

Auf nach Twillingate, Hauptstadt der Eisberge und Wale. Wir passieren auf dem Weg die Stadt Gander, die vor allem als Notlandeflughafen am 11. September 2001 Geschichte schrieb und die Gastfreundschaft und Menschlichkeit der Neufundländer weltweit bekannt machte. Wer möchte vertritt sich in Twillingate mit der Reiseleitung ein wenig die Füße bei einer Wanderung rund um den Leuchtturm bei Long Point und auf den Aussichtshügel bei Sleepy Cove. Alternativ bietet sich eine Eisberg-Bootstour an (fakultativ). Neufundland gilt als einer der besten Spots weltweit für Eisberge. Auf einer Bootstour können wir die Meeresgiganten aus nächster Nähe betrachten. Unter Umständen können wir auch ein paar Wale sichten. Zig Arten von Walen und die weltweit größte Population an Buckelwalen tummeln sich in den Gewässern östlich des St. Lorenz Stroms. (F)

ca. 5 km | ca. 2 Std. | leicht

1 Nacht in Twillingate

Tag 4: Panoramastraße zum Gros Morne

Am Morgen erwartet uns eine abwechslungsreiche Küstenwanderung bei French Head. Feine Sandstrände und schroffe Klippen erinnern uns an Landschaften in Nordirland. Weiter geht es auf einer wunderschönen Panoramastraße. Unser Ziel ist der Gros-Morne Nationalpark an der Westküste. Er wurde in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen und ist aufgrund seiner einmaligen Geologie und des reichhaltigen Wildtierbestandes ein ausgezeichnetes und immer wieder atemberaubendes Wandergebiet. (F)

ca. 8 km | ca. 3 Std. | mittel

3 Nächte in Rocky Harbour

Tag 5: Gros Morne Tafelberg oder Freizeit

Hoch geht’s! Wir besteigen den Tafelberg Gros Morne (806 m). Auf der Tageswanderung werden wir grandiose Ausblicke auf das Meer, Wälder, Moore, Flüsse und eine unbeschreibliche Fjordlandschaft haben. Vielleicht bekommen wir hier Karibus oder einen Elch zu Gesicht. Eine der schwierigsten, aber sicherlich schönsten Wanderungen unserer Reise. Wer möchte spannt heute einfach mal aus und erkundet den kleinen Hafenort ganz für sich. (F)

Tag 6: Woody Point und die Tablelands von Gros Morne

Nach dem Frühstück besichtigen wir das kleine Fischerdorf Trout River, bevor es auf den Lookout Trail geht, der uns auf den Partridgeberry Hill führt. Die wohl schönste Aussichtplattform im Park gibt den Blick frei auf den Gros Morne, die Mondlandschaft der Tablelands und das allgegenwärtige Wasser.  Der hohe Magnesiumgehalt ist dafür verantwortlich, dass die Vegetation in den oberen Bereichen fast verschwunden ist und sich Panoramafotos geradezu anbieten. (F)

ca. 14 km | ca. 5 Std. | mittel

Tag 7: Western Brook Pond

Vorbei an Mooren und Sümpfen bringt uns unsere erste Wanderung im Park zum Western Brook Pond, einem 16 km langen See. Ehemals ein Fjord wurde er durch die Landhebung vom Meer getrennt. Dass die Erde hier besonders im Wandel ist, ist auch an den unterschiedlichsten Gesteinsschichten deutlich zu erkennen. Wenn wir noch etwas Zeit haben, besteht außerdem die Möglichkeit einen Bootsausflug in die Fjordlandschaft zu unternehmen (fakultativ ca. 45 €/ 2 Std.). Anschließend fahren wir zu unserer nächsten Unterkunft.

ca. 8 km | ca. 3 Std. | leicht 

1 Nacht in Springdale

Tag 8: Alexander Murray Trail

In King’s Point startet der Sir Alexander Murray Trail, benannt nach dem Wissenschaftler, der die erste geologische Karte Neufundlands erstellte und der die Wanderung bereits vor über hundert Jahren jedem Naturliebhaber ans Herz legte. Unser Weg führt über ca. 2.200 Stufen, Boardwalks sowie an drei Wasserfällen und einer 180 m tiefen Schlucht vorbei. Auf 335 m genießen wir einen wunderschönen Rundumblick in die Umgebung und die weit in das Inland reichende Green Bay. Anschließend Weiterfahrt zum Terra Nova Nationalpark. (F)

ca. 8 km | ca. 3 Std. | leicht

2 Nächte in Eastport

Tag 9: Wildniswanderung mit Meerblick

Wir bewegen uns heute im Hinterland auf einem gerade erst wieder neu eröffneten Pfad. Die Wanderung von Salvage nach Sandy Cove ist noch nahezu unberührt. Wir überqueren dabei den Bergrücken der Halbinsel und laufen durch Wälder, Moore und auf Granitblöcken, die uns den Blick auf das Meer freigeben. In Salvage überraschen uns bunte Holzhäuser und eine Schärenlandschaft wie an der norwegischen Westküste. Ein eigenartiger Anblick hier an einem der Zipfel Nordneufundlands. In Sandy Cove empfängt uns ein feiner Sandstrand und lädt nach einer mitunter abenteuerlichen Wildniswanderung geradezu ein ins Wasser zu springen.

ca. 12 km | ca. 5 Std. | mittelschwer

Tag 10: St. John's

Heute geht es nach St. John´s, die Hauptstadt Neufundlands. Wahrzeichen der liebenswerten Hafenstadt sind neben dem Signal Hill die vielen bunten viktorianischen Häuser. Auf dem über der Stadt thronenden Hügel haben wir beste Gelegenheit den Sonnenuntergang zu erleben, der durch die Fassaden der Häuser und die Spiegelung des Wassers die Umgebung in ein warmes und weiches Licht eintaucht. Es bleibt genug Zeit für einen Bummel durch den historischen Stadtkern und eine kleine Wanderung auf dem Signal Hill.

ca. 6 km | ca. 2 Std. | leicht

2 Nächte in St. John‘s

Tag 11: East Coast Trail, Irish Loop & das Cape Spear

Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist der East Coast Trail, der zu den schönsten Wanderwegen weltweit zählt. Auf einer kurzen Etappe wandern wir durch eine wilde Küstenlandschaft mit tief eingeschnittenen Fjorden zur Hängebrücke im La Manche Provincial Park. Nach dem Mittag lassen wir uns mit einem Boot zu den Vogelinseln des Witless Bay Seabird Sanctuary hinausfahren, einem der bedeutendsten Brutreviere für Papageientaucher in Nordamerika. Dazu gesellen sich im Mai und Juni auch einzelne Eisberge und Wale. Am Nachmittag steht das Cape Spear an, das östlichste Ende des nordamerikanischen Kontinents. An dem oft nebelumhüllten Kap mit steil abfallenden Klippen werfen wir unseren Blick gen Osten und nach Europa. (F)

ca. 6 km| ca. 2 Std. | leicht

Tag 12: Goodbye Canada!

Bis es an der Zeit ist am Nachmittag mit dem Sammeltransfer zum Flughafen aufzubrechen, steht uns St. John' s zur freien Verfügung. Am Abend treten wir unseren Heimflug nach Deutschland an. (F)

ca. 2.000 km Gesamtfahrstrecke | ca. 72 km zu Fuß

Wanderreise Best of Neufundland - Ostkanadas historische Atlantikprovinzen
  • Wal- und Papageientauchertour im Witless Bay Seabird Sanctuary
  • Wanderhighlight Gros Morne
  • Trinity und Bonavista Halbinseln
  • Tafelberge und Fjordlandschaften
  • East Coast Trail
  • Buntes St. Johns und Cape Spear
  • Twillingate – Hauptstadt der Eisberge

Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie vor.

Die besten Flugverbindungen bieten sich mit Air Canada ab London Heathrow an. Die Zubringer nach London können dann an den Wohnort angepasst werden (Flüge ab 700 €).

Anreise Flugzeug

Flughafen-Sammeltransfers
Flughafentransfers sind bei dieser Reise im Reisepreis inkludiert.

Die Sammeltransfers gelten für die Start- und Endhotels der jeweiligen Tour. Vor- und Nachübernachtungen können nicht über Sammeltransfers abgewickelt werden.

Anreise Bus

Zug zum Flug

Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

Anreise Zug

2 Nächte Eriksen Premises B&B, Trinity

1 Nacht Anchor Inn Hotel & Suites, Twillingate

3 Nächte Augustus Jane Inn, Rocky Harbour

1 Nacht The Riverwood Inn, Springdale

2 Nächte Glovertown Oceanview Suites & Cottages, Glovertown

2 Nächte Super 8, St. John's

Terminkürzel Termin Preis p.P. Garantiert
KA1-NFW2105020 21.05.2020 - 01.06.2020 ab 2495,00 €   Auswählen
KA1-NFW020620 02.06.2020 - 13.06.2020 ab 2495,00 €   Auswählen
Leistungen

• 11 Übernachtungen im halben Doppel- oder Twin-Zimmer in Hotels oder gehobenen B&Bs
• 9x Frühstück
• Nationalparkeintritte
• Bootstour zu den Vogelinseln (Witless Bay)
• Flughafentransfers bei Beginn und Ende der Reise
• Alle Personen- und Gepäcktransporte im Minivan (max. 6 Personen pro Van)
• Geführte Wanderungen und Stadtführungen laut Programm
• Deutschsprachig Highländer-Reiseleitung Tine Barkmann

Nicht enthalten:
• Eisberg-Bootstour in Twillingate: 55 € (vorab buchbar)
• Bootsausflug in die Fjordlandschaft (Western Brook Pond): 45 € (nur vor Ort buchbar)
• Nicht genannte Mahlzeiten (ca. 35 € pro Tag)
• Flüge (ab 700 € mit Umstieg z.B. in London Heathrow)
• Visum (CAD 7,-; Online ETA Electronic Travel Authorization, ca. 3 Wochen vor Abreise)

Teilnehmerzahl / ungefähre Gruppengröße

4 - 10

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
Gesamtpreis Einzelzimmer: ab 3480,00 € (Einzelzimmerzuschlag: 985,00 €)
Eisberg-Bootstour in Twillingate: 55,00 €
Hinweise

Letzte Rücktrittsmöglichkeit von Highländer Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn.

Alleinreisende können ein halbes DZ buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der volle Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Tine Barkmann

Die Wanderlust packte sie bei ihrer ersten Rucksackreise durch Neuseeland und ist bis heute geblieben. Um beide Leidenschaften verbinden zu können, ließ sie sich in Peru zur Fotografin ausbilden. Nach sechs Jahren in Südamerika zog es sie zurück in den kühlen Norden. In Irland und Norwegen, mit den wunderschönen Landschaften und einer fast südländischen Gelassenheit und Ruhe, fand sie ein optimales Ziel. Es sind die Sagen und Geschichten, die sie am liebsten vor Ort preisgibt und den Moment und die Landschaft noch lebendiger werden lässt. Wenn sie nicht gerade an der zerklüfteten Westküste Irlands oder in den Bergen Norwegens unterwegs ist, widmet sie sich ihrem Masterstudium in Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Fotografie in London.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 221 - 292 484 80
Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
info[at]highlaender-reisen.de

Katalog bestellen

Fordern Sie jetzt kostenfrei unsere Kataloge an oder blättern Sie durch die Online-Version.

Silvester & Winter 2019/2020
Sommer 2020 (Vorbestellung)

Neue Website coming soon!

Im November bekommt unsere Website ein neues, frisches Outfit verpasst. Wir freuen uns schon sehr auf noch mehr Reiselust, Übersicht und eine einfachere Suche nach der passenden Highländer Reise. Wir sind gespannt, wie Sie Ihnen gefällt.

Warum Highländer?

P  kleine Gruppen
meist max. 16 Gäste!

P  garantierte Reisen
höchste Planungssicherheit!

P  Gepäcktransport inklusive
komfortabel unterwegs!

P  landestypische Unterkünfte
klein, sauber & geprüft!

P  erstklassige Guides
deutschsprachige ´Highländer´!

P  über 25 Jahre Erfahrung
kompetent & spezialisiert!

Das sagen unsere Gäste

„Die Wanderreise in die Wicklow Mountains führte in wunderschöne, atemberaubende Natur, an der ich mich nicht satt sehen konnte. Dazu kam noch die sehr sympathische Begleitung durch unsere bunt zusammengewürfelte Gruppe und die Reiseleiterin Julia. Es war meine erste Reise mit Highländer aber bestimmt nicht die letzte.“
Lilli, Wicklow Mountains 2019 (Irland)

Hier geht's zu weiteren Gästestimmen

Newsletter for you!

Vorstellung neuer Reisen, exklusive Rabattaktionen, spannende Insider & tolle Gewinnspiele. Jederzeit kündbar, garantiert informativ.
Und außerdem die Chance auf einen 300,-€ Reisegutschein!