Gästebuch

Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Eintrag ins Gästebuch schreiben
Anzeige: 1 - 10 von 513.
 
Einträge zur Reise:

Name: Nico 24.10.2017

Das vierte Mal in Irland. Das erste Mal mit Highländer-Reisen. Das Ergebnis: eine unvergessliche Reise. Von grünen Wiesen, kargen Hügeln, steilen Klippen und hohen Wellen zeigte sich das County Donegal in all seinen Facetten … inklusive Schafe und original irischem Wetter.
Vom Hotel über die Transfers bis hin zu den Wanderungen hatte Highländer-Tours alles bestens organisiert. Unsere Reiseleiterin Astrid verstand es, die "Neulinge" in unserer Gruppe für die grüne Insel zu begeistern. Aber auch denjenigen, die schon öfters in Irland waren, erfuhren duch sie viel Neues. Von der ersten Besiedlung Irlands durch die Kelten über die große Hungersnot im 19. Jahrhundert bis hin zum Nordirlandkonflikt und der aktuellen Politik in Irland gibt es nicht, wo sich Astrid nicht auskennt. Sie weiß auf jede Frage eine Antwort. Und so manchem feucht-fröhlichem Abend im Pub gab sie mit Sagen und Geschichten der irischen Mythologie eine literarische Note.
Während der gesamten Reisezeit verstand sich unserere Gruppe sehr gut und es kam nie zu Konflikten. Genau so, wie man sich einen entspannten Urlaub eben vorstellt.
Die Wanderreise in Donegal kann ich allen emfehlen, die Irland einmal von seiner wilden Seite erleben wollen. Die Wanderungen sind sehr abwechslungsreich, da man sowohl an den Klippen, über die Berge und durch zauberhafte Wälder wandert.
Fazit: Meine fünfte Irlandreise findet wieder eine Highländer-Reise.

 

Name: Marie 09.10.2017

Auch viele Wochen nach der Reise bin ich immer noch begeistert. Irlands Gastfreundschaft kannte ich schon, aber der Kerry Way ist von der Natur her einmalig und etwas ganz besonderes. Moira hat uns viel über Land und Leute erzählt (eine wirklich liebe Person mit scheinbar unerschöpflicher Energie!). Ich bin ganz spontan alleine gereist, die Gruppe war aber toll und ich war nicht die einzige Alleinreisende. Alle Sorgen, die man sich vorher macht, wenn man alleine verreist, waren völlig umsonst. Am freien Tag waren viele der Gruppe auf der Dingle Halbinsel und abends bei den Celtic Steps - das war auch super als kleine Abwechslung zu Natur und wandern. Also meine Empfehlung: MACHEN!

 

Name: Franziska 27.09.2017

Unsere Wandertour auf den Lofoten ist schon ein paar Tage her, aber von den Eindrücken kann ich noch sehr lange zehren. Mein Dank geht an Uwe, der bei jedem Wetter mehrere gute Alternativvorschläge zu bieten hatte und wir so, trotz der kurzen Zeit, viele unterschiedliche Angebote in diesem wunderschönen Teil der Welt wahrnehmen konnten. Mein Dank auch an die Mitreisenden, die diesen Urlaub sehr bereichert haben!!

 

Name: Michael 26.09.2017

Die Wanderreise durch die Wicklow Mountains, bei anhaltend sehr gutem Wetter, hat mir sehr gefallen. Die Auswahl der Wanderungen war sehr gut. Vielen Dank an unsere kompetente Reiseleiterin Moira, die uns auch abseits des Programms sehr für das Land begeistern konnte und viele interessante Einblicke in das Leben der musikalischen Iren gegeben hat.

 

Name: Steffi 25.09.2017

Diese Reise ist nicht nur eingefleischten Krimifans wärmstens zu empfehlen. Besonders gelungen fand ich die abwechslungsreichen Mischung aus städtischem Sight-Seeing und Naturwanderungen. Bereichert durch literarische Krimi-Schnipsel und Hintergrundinfos zu Autoren und Schauplätzen ging es auf spannende Stadt- und Ortserkundungen, bei denen sowohl touristische Attraktionen als auch ungewöhnliche (Tat-)Orte auf dem Programm standen. Das mitgebrachte Vorwissen zu den Büchern erhöhte natürlich die Neugier und den Unterhaltungswert, war aber – dank eingeschobener Mini-Lesungen der wirklich engagierten Reiseleiterin Elisabeth Böker – nicht zwingend erforderlich. Gutes Schuhwerk sollte dagegen auf jeden Fall ins Reisegepäck wandern. Schließlich waren wir nicht nur auf städtischem Pflaster auf teils längeren Strecken unterwegs. Mit Ausflügen in die wunderschöne, sommerliche Küstennatur Schwedens kam auch das Wandervergnügen abseits der Krimi-Pfade nicht zu kurz. Ein besonderes Erlebnis und gleichzeitiger Schluss- und Höhepunkt der Reise war der Ausflug zur Schäreninsel Sandhamn. Nicht nur, aber auch, weil Krimi-Autorin Viveca Sten die Zeit gefunden hat, uns zum Mittagessen im Hafenrestaurant zu treffen und sich den neugierigen Fragen der Reisegruppe zu stellen.

 

Name: Detlef und Gabi 24.09.2017

Unsere Wanderungen in den Wicklow Mountains vom 26.08. bis 02.09.2017 waren super organisiert und von unserem Guide Moira gut durchgeplant. Moira war immer sehr fürsorglich und hat an alle möglichen Eventualitäten gedacht. Sehr viele nützliche Hinweise und Tipps aus ihren langjährigen privaten Erfahrungen machten diesen Aufenthalt zu einem unvergesslich schönen Urlaub. Auch in unserem anschließenden 3-tägigen Dublin-Aufenthalt konnten wir noch von ihren Empfehlungen profitieren. Wir werden Wanderurlaube mit Highländer-Reisen jederzeit weiter empfehlen. Lieben Gruß an Moira.

 

Name: Bruno 23.09.2017

Hallo Freunde
ja nun auch noch ein par Zeilen von mir
die Reise All the Best vom 20 Mai bis 1 Juni 2017 war nur einfach toll
unsere Guide ( 3 ) waren na 5***** gut Frauke, Reiner und auch Liz
Leute das müsst Ihr Buchen
Schönes Wetter, aufgestellte Gruppe Natur pur und auch die Irren freundlich und sehr zuvorkommend
toll mit Euch Freunden diese Tour zu machen

Gruss aus der Schweiz

 

Name: Steffi 21.09.2017

Liebes Highländer Team,
liebe Lisa,

vielen Dank für einen wunderschönen Urlaub in Connemara/Burren. Irland stand schon sooo lange auf meiner "to travel" Liste und ich bin sehr froh, dass ich mich bei der Umsetzung für euch entschieden habe.
Die Organisation vom Empfang am Flughafen, über die einzelnen Transfers bis hin zur Rundumbetreuung durch Lisa waren außergewöhnlich gut.
Selbst das irische Wetter konnte uns die Freude an jedem einzelnen Tag nicht nehmen und ich habe die Woche sehr genossen.
Gerne werde ich wieder mit Highländer auf Reisen gehen und kann es nur jedem empfehlen.
Macht weiter so ... Daumen hoch :-)

 

Name: Helga 20.09.2017

Reisezeit vom 02.06.17-15.06.17
All the Best of Irland
Ich kann mich dem Lob von Annette, Erwin, Petra und Alexander für diese Reise nur anschließen. Die faszinierende Mischung von Kultur, Zeitgeschichte und Wandern hat mir sehr gut gefallen, die Lebensfreude in den Pubs nicht zu vergessen. Unsere Gruppe war sehr harmonisch, woran auch Reiner als Reiseleiter mit guter Organisation, fundiertem Wissen und Humor großen Anteil hatte. Viele Grüße an alle Mitreisenden.

 

Name: Janine aus Berlin 20.09.2017

Die Irland-Reise "Naur und Kultur" hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Wir waren eine Gruppe von 18 Personen (Ehepaare, Freundinnenpaare und Alleinreisende, die Jüngste Teilnehmerin war 20 Jahre alt, sonst lag der Altersdurchschnitt zw. 45 und 60 Plus). Unsere Reiseleiterin Annett war sehr engagiert, hilfsbereit und stets um individuelle Lösungen bemüht. Das Wetter hat auch mitgespielt. Wir wurden nur selten auf unseren Wanderungen von Schauern überrascht, es regnete meist abends oder wenn wir im Bus saßen. Die Wanderungen waren sehr gut ausgewählt, manchmal etwas anspruchsvoller von der Wegbeschaffenheit her, jedoch mit normaler Kondition gut zu bewältigen. Sie führten uns durch wunderschöne und vielfältige Landschaften, oft abseits viel begangener Wege.
Die Unterbringung war tw. sehr einfach, mit manchmal etwas abgegriffenem Mobiliar, aber immer sauber. Die Verpflegung war meist sehr gut, in einigen Hotels war das Frühstück von der Auswahl her eher bescheiden. Das Victoria House in Killarney war jedoch eine besondere Perle, sowohl vom Ambiente her als auch kulinarisch.
Die Mischung aus Wanderungen und Kultur war recht gelungen. Manchmal hätte ich mir mehr Zeit zum Verweilen gewünscht und einen weniger engen Zeitplan. Ein echtes Highlight war für mich der fakultative Theaterbesuch in Tralee, der auf jeden Fall zu empfehlen ist. Gut war, dass wir mindestens zwei oder auch drei Übernachtungen an einem Ort hatten, so dass auch etwas Zeit zum Ankommen und Erkunden blieb. Die Bus-Tage waren zwar lang, wurden aber gut durch Besichtigungen oder kleinere Wanderungen aufgelockert. Insgesamt war die Reise sehr gut organisiert. Kleinere Pannen, wie mal ein zu spät kommender Bus, waren zu verschmerzen. Die Rundreise "Natur und Kultur" bietet viele verschiedene Eindrücke von Irland und ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

 
 

Tragen Sie sich hier in unser Gästebuch ein.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Array

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 

Neues von Highländer